10.BLUES-ROCK-FEST SEELOW
21.März 2020 - Kulturhaus Seelow - Einlass 18 Uhr - Show 19 Uhr

poster


 

Tickets über EVENTIM


 

logo RW


 

19 Uhr:

 

Ally Venable


 

“TEXAS HONEY” - TOUR
- ungebremster klassischer Texas-Blues -


 

Texas weckt Assoziationen mit Kapiteln in der Geschichte des Rock’n‘Roll.
In den Kneipen des Lone Star-Staates redet man über Lokalmatadore
wie ZZ Top, Johnny Winter und Stevie Ray Vaughan.
Nun macht sich Ally Venable mit ihrem Album Texas Honey an den Start.
Der prominente texanische Gitarrist Mike Zito unterstützt sie dabei.

”Ally Venable ist Zukunft des Blues und eine Kreuzung zwischen Blues und amerikanischem Roots-Rock”,
meint Zito. ”Sie ist Texas Honey.”


Venable, mittlerweile Anfang zwanzig, entdeckte als Kind in der Kirche das Besondere ihrer Stimme.
Zeitig prägten Gitarrenlegende Stevie Ray Vaughan und die ebenfalls aus Texas stammende
Countrysängerin Miranda Lambert ihre weitere Laufbahn.
”Was ich an Stevie bewundere ist, dass er viele Menschen an den Blues herangeführt hat, die vorher nichts
mit dieser Musik am Hut hatten”, überlegt Venable. ”Das Gleiche möchte ich auch mit meiner Musik erreichen.”


Mit souliger Stimme, brandheißer Gitarre, offenherzigem Songwriting und im Powertrio
mit Bassist Bobby Wallace und Schlagzeuger Elijah Owings sauste sie fortan durch das Land,
u.a. als Support für die Bluesrocker Lance Lopez und Eric Gales.
”Texas ist ja für seine Gitarrenhelden bekannt. Meine Shows und auch mein Songwriting stehen
in dieser Tradition. Als Powertrio spielen wir äußerst aggressiv und halten nichts zurück.”


Die Ally Venable Band räumte bei den East Texas Music Awards ab, als beste Gitarristin, als beste Bluesband
und mit dem Album des Jahres. In Europa wurde Ally durch ihr Mitwirken bei der
Blues Caravan Tour 2019 bekannt. All dies ebnete den Weg für Texas Honey, Venables Plattendebüt
bei Ruf Records. Dies führt sie nun in einer ersten Solotour durch Europa.


 

Ally Venable

Foto: Mark Bickham


 

Ally Venable Band

Foto: Jeff Fasano




 

20.30 Uhr:

 

Ostwind


 

”AM ABEND MANCHER TAGE”
- die wirklich innovative Band der Region zelebriert schönste Ost-Songs -


 

Die regionale Kult-Band DIE ZUNFT spielt unter dem Projektnamen OSTWIND
Lieder aus der Rock- und Popmusikwelt der DDR.
Bekanntere Bands wie Silly, City, Karat oder die Puhdys werden ebenso gespielt
wie Veronika Fischer, Gundermann und Renft.
Sogar an die Sputniks, den Shadows des Ostens mit dem leider kürzlich verstorbenen Henry Kotowski,
werden wir erinnert, genauso wie an die unvergleichlichen Holger Biege oder Reinhard Lakomy.


Es sind die Lieder und die Geschichten hinter den Liedern,
die die fünf Musiker der ZUNFT aus dem Oderbruch eindrucksvoll interpretieren.
Dabei legen sie einen Groove in die Songs,
der den Originalen aus bekannten DDR-Gründen oftmals abging.


Natürlich ist es nicht möglich, vierzig Jahre Musikgeschichte (genaugenommen sind es 25 Jahre)
in einem zweistündigen Programm zusammenzufassen,
doch gewährt die sorgfältige Song-Auswahl einen Einblick
in das musikalische Schaffen jener spannenden Zeit.

Heike Matzer - voc, git, sax
Steeds Stoermann - voc, git
Thomas Sternberg - git, voc
Andreas Kallies - bass, voc
Sebastian Blache - dr, voc


 

Die Zunft - Projekt Ostwind

Foto: promo



 

21.45 Uhr:

 

Leif de Leeuw Band


 

EHRUNG FÜR DUANE UND GREGG ALLMAN
- eine authentische Allman Brothers Band - Show -


 

Leif de Leeuw ist einer der versiertesten niederländischen Gitarristen.
Schon lange ist die Musik der legendären Allman Brothers Band Inspiration
für den holländischen Blues Award - Gewinner.
Wie die amerikanischen Southern Rocker pflegt auch die Leif de Leeuw Band einen ziemlich lockeren Umgang
mit dem Genre Blues: wenig traditionell, eher kreativ als Mix aus Blues, Jazz, Rock, Funk und Country.


Nach dem Tod von Greg Allman 2017 machten sich Leif und seine drei Mitmusiker daran,
eine Tributeband für die große Southernrockband zu organisieren.
Dafür wurde die Band dem Original entsprechend aufgestockt.
Selbstverständlich tritt die Band für das Tribute mit zweitem Schlagzeuger, Hammond-Orgel
und Twin Lead Guitars auf. So kann man den authentischen Allman-Brothers-Sound genießen.


Der Zuspruch aus dem Publikum fiel überwältigend aus, so dass Leif sich nicht nur entschloss,
weiter mit dem Allman-Tribute live zu spielen, sondern sogar mit dem Material ein Live Studioalbum einzuspielen.


Die Leif De Leeuw Band präsentiert die bekanntesten Stücke der Allman Brothers:
“Jessica”, “Midnight Rider”, “Ramblin‘ Man”, “Whipping Post” u.a. zusammen mit einigen eigenen Songs.


 

Leif de Leeuw Band


 

Leif de Leeuw Band


 

Leif de Leeuw Band


 

Leif de Leeuw Band

Fotos: Klaas Guchelaar



 

23 Uhr:

 

Sari Schorr


 

“NEVER SAY NEVER” - TOUR
- Power-Blues-Rock-Vocals from New York City -


 

Vor zwei Jahren sorgte Sari Schorr mit ihrem Debütalbum ”A Force of Nature” in der Blues-Rock-Szene für Furore.
Der legendäre Produzent Mike Vernon (Eric Clapton, Stevie Winwood, Fleetwood Mac, John Mayall)
produzierte das grandiose Album. Nun legt die New Yorker Sängerin ein neues Album vor: ”Never Say Never”.


Der Erfolg der ausgebildeten Opernsängerin kommt nicht von ungefähr.
Jahrelang tourte sie als Background-Sängerin mit Popa Chubby und Joe Louis Walker,
war in der Musikszene der New Yorker South Bronx und Manhattan’s Lower East Side unterwegs
und arbeitete sich bis zu einer Show in der renommierten Carnegie Hall hoch.


Das neue Album ist nun aber deutlich rockiger ausgefallen als Sari’s erstes Werk.
Dass sie damit einige Blues-Puristen verschrecken dürfte, nimmt Sari Schorr billigend in Kauf.
Auf dem Album erzählt Sari voller Leidenschaft und Seele ihre persönliche Geschichte.

“Leidenschaftliches und mitreißendes Album,
das sie zurecht als neue Stimme des Blues etabliert: unbedingt empfehlenswert”

Sounds of the South

“Man kann für ‚Never Say Never‘ bei den Naturgewalten andocken,
denn das Album kommt einem Erdbeben gleich.”

Rocktimes

“Auf ‚Never Say Never‘ vereinen sich atemberaubende Instrumentalisten mit einer Stimme,
die durch Mark und Bein geht und performen Songs, die heute, so sie in den 1970ern erschienen wären
(danach klingen sie vor allem), als Klassiker gelten würden.”

Musikreviews

“Die Musik dieser live eingespielten Platte atmet. Die Energie und Kraft der Songs
kommen richtig toll rüber. Ich bin jedenfalls begeistert und gebe 9 Punkte.”

Darkstar


“Dafür gibt es von meiner Seite aus nur Höchstwerte, Bluesrockherz was willst du mehr?”
Soundanalyse


“Das neue Album ist vollgepackt mit schlagkräftigen und bedeutungsvollen Songs,
Sari Schorr etabliert sie sich als ganz grosse Rock-Sängerin mit viel Blues in der Stimme. 5 Sterne”

Bill's Musikbox


 

Sari Schorr


 

Sari Schorr

Fotos: Laurence Harvey



 

Support ab 18 Uhr:

 

BRIAN BOSSERT


 

Brian Bossert

Foto: Michael Uy



 

logo RW

 

 

Hotel Brandenburger Hof
Apfelstraße 1
15306 Seelow

Tel. 03346 88940
www.hotel-brandenburgerhof.de


Waldhotel Seelow
(3,3 km - kein Fußweg!)

Waldsiedlung - Eichendamm 9
15306 Seelow
Tel. 03346 88883
www.waldhotel-seelow.de


Pension Antje zur Straußenfarm
Birnenstraße 9
15306 Seelow

Tel. 03346 88888
mobil 0171 4501353
www.pension-antje.de

Ferienwohnung Senftleben
Kurze Straße 1
15306 Seelow

Tel. 03346 80934
www.fewo-rosiundwolf-seelow.de

Pension Oderblick
Str. der Jugend 30
15306 Seelow

Tel. 03346 845217
mobil 0172 3960439

Pension Bernhard Maureschat
Apfelstraße 8
15306 Seelow
Tel. 03346 844149
mobil 0162 3934566